Dienstleistung

Freitag abend waren wir seit langem mal wieder abends in der Bielefelder Altstadt unterwegs, genauer gesagt im Brauhaus. Da wir zu mehr als zehn Mann und ohne Reservierung kamen (alleine dafür ernteten wir schon einen unverständlichen Blick!) wurden wir in die erste Etage in eine etwas hintere Ecke verfrachtet. Als Bedienung unseres Sektors (oder eher ein Zonenrandgebiet?!) nahm relativ zügig eine Mittelalte Frau unsere Bestellung auf. Warum ich das Alter erwähne? Erzähle ich Euch später…

Nachdem sie die erste Lage Getränke brachte und noch vereinzelte Nachzügler eintrafen und ebenfalls bestellten, hatten wir wohl so langsam unsere „Goodwill-Punkte“ aufgebraucht. Für die Essensbestellung mussten wir sie bereits zu uns rufen, da sie zwar noch an den Nachbartischen bediente, zu uns aber den Augenkontakt möglichst mied. Dadurch hatten wir es uns wohl ganz versaut. Sonderwünsche (anderes Dressing auf dem Salat) wurden wirsch mit „nee, heute ist so viel los, da klappen keine Extrawünsche“ niedergebügelt, auch auf erneute Bitte kam nur „Kann ich nicht versprechen“. Das wars. Natürlich gab es auf dem Salat nur kommentarlos das Originaldressing.

In den folgenden 2 Stunden bekamen wir zwar noch unser Essen und die Teller wurden auch wieder abgeholt – die Bedienung sahen wir aber nur noch von weitem und sie uns scheinbar gar nicht mehr.

Was mich aber noch mehr aufregt, ist die Inkonsequenz, die wir beinahe allesamt danach an den Tag gelegt haben. Erst mosern wir alle gemeinschaftlich rum und sind – zu Recht, wie ich meine – sauer, als es aber ans bezahlen geht werfen alle wieder brav ihr Trinkgeld der Frau in den Rachen. Nur ich Depp stehe nachher als einziger da, der kein Trinkgeld gibt.

Das ist SO TYPISCH DEUTSCH! Rummaulen und jamern, aber keine Konsequenzen ergreifen! So wird es nie einen Lerneffekt geben!

Ach ja, wollte ja noch sagen warum ich das Alter bei der Frau erwähnte: Sie war weder zu jung/unerfahren, noch zu alt und deshalb schon unaufmerksam oder müde vom vielen Laufen.

So, das musste ich mal loswerden….

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.