Tag 4: Es werde Pax….

…und weiter gehts. Nachdem der Müll gestern entsorgt wurde, geht es heute wieder weiter mit Aufbau. Also: Ab zu IKEA und die nächsten 153 kg Holz geholt. Ziel: Ein Kleiderschrank mit 1,50 m Hängefläche und Schiebetüren…

Die Ausbeute (Fahrstuhl sei Dank) – aber Kartons mit 43 kg und einer Länge von 2,20 m machen echt keinen Spaß…

Korpus aufbauen und an Wand fixieren – 90 Minuten

Interieur einbauen: 30 Minuten

Schiebetüren-Montage: Mehr als 90 Minuten je Tür….

Ja, man sollte bei der Türenmontage zu zweit sein – die Türen sind nicht übermäßig schwer, müssen aber gewendet werden, noch bevor sie verschraubt sind. Aber man kann sie auch auf die Seite stellen, dann hält die Schwerkraft alles am Platz….

Ja, zum einhängen der Türen sollte man zu zweit sein. Oder man balanciert die Tür auf einem Fuß, während man versucht sie in die Laufschiene zu zirkeln….

Ja, man sollte die Innereien im Schrankkorpus erst einbauen, nachdem man die Türen montiert hat – sonst kommt man an einige Verschraubungen nicht mehr dran. Oder man baut die Sachen erneut aus…

Wie auch immer – irgendwann (23:00 Uhr) ist man nach insgesamt 7 Stunden dann doch noch mit dem Schrank fertig……

…und der Rücken sagt: Aua…..

Damit stehen alle Schlafzimmerschränke, jetzt am Wochenende noch aufräumen, umräumen – und dann auf das Bett warten…..

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.